Mehr anzeigen

Der Bohrhammer: Das beste Werkzeug, seit es Werkzeuge gibt

Der Bohrhammer ist das Werkzeug, das in keinem Haushalt und in keiner Werkstatt fehlen sollte. Mit ihm bohrst du Löcher in alle bekannten Materialien, von Holz über Ziegel bis Beton. Ob du einfach nur ein Bild an die Wand hängen möchtest oder gleich eine ganze Küche fest verdübeln: Ohne Bohrhammer kommst du nicht weit – eine einfache Bohrmaschine kann nämlich schon bei Ziegelwänden schlapp machen.

Wir geben ja zu: Bei Einhell gibt es viele Werkzeuge, die wir für unersetzlich halten. Und die meisten davon sind es auch. Jede gut gefüllte Werkstatt – egal ob für Heimwerker oder Profis – braucht unbedingt ein paar Basic‐Geräte. Das eine Werkzeug, das aber nun wirklich jeder braucht, ist ein Bohrhammer. Warum? Ganz einfach: Er ist ein echter Alleskönner, und das mit nur wenigen simplen Funktionen.

Der Bohrhammer bohrt Löcher, soviel steht fest. Löcher in Holz. Löcher in Ziegelwände. Löcher in Trockenbau. Löcher in Stahlbeton. Außerdem meißelt er und stemmt. Er ist das passende Werkzeug für das Feine und für das Grobe!

Während die meisten kleineren Bohrmaschinen und Schlagbohrmaschinen spätestens bei harten Materialien wie Beton oder massiven Ziegelwänden Probleme bekommen, ist der Bohrhammer gerade erst warmgelaufen. Durch seine wuchtige Hammer‐Funktion arbeitet sich ein pneumatischer Bohrhammer oder ein elektrischer Bohrhammer mühelos durch alle erdenklichen Materialien. Egal wo im Haus du ein Loch bohren möchtest, mit einem Bohrhammer von Einhell hast du immer leichtes Spiel. Welche Anwendungsmöglichkeiten dir das Gerät bietet, sehen wir uns im dritten Teil dieses Beitrags noch ganz genau an.

Der Bohrhammer: Das sind die Grundfunktionen

Damit du bei der Wahl des passenden Modells alle Informationen hast, verraten wir dir in diesem Vergleich zuerst, wie der Bohrhammer funktioniert, welche Features es gibt und worauf du beim Kauf achten solltest.

Bohren, Stemmen, Meißeln – mit diesen drei Basisfunktionen fängt der Einhell Bohrhammer genau da an, wo deine Bohrmaschine aufhört. Durch das pneumatische Schlagwerk arbeitet sich die Maschine schnell und mühelos durch Mauerwerk, Stein und sogar Beton. Sehen wir uns das mal etwas genauer an:

Bohren mit dem Bohrhammer

Wie eine Bohrmaschine, nur mit extra‐viel Power. So einfach könnte man einen Bohrhammer beschreiben. Seine unvergleichliche Kraft verdankt der Bohrhammer seinem elektropneumatisch angetriebenen Schlagwerk. Darin erzeugt ein starker Elektromotor die wuchtige Schlagbewegung, indem er mit einer Rotationsbewegung über das Antriebslager und einem Kolben eine Hubbewegung in Gang setzt. Diese schleudert den sogenannten Schläger in Richtung des Bohrkopfs, der schwungvoll nach vorne stößt. Diese Schlagbewegung sorgt für den nötigen Vortrieb des eingesetzten Bohrers, der fast wie von selbst das Loch in die Wand treibt.

Das Wirkkonzept ist dabei zwar ähnlich wie bei einer Schlagbohrmaschine, jedoch ist ein pneumatischer Bohrhammer wesentlich effizienter und kraftvoller. Durch das genaue Arbeiten gelingen trotz der Power auch filigrane und präzise Löcher.

Stemmen und Meißeln mit dem Bohrhammer

Auch wenn der Bohrhammer die meiste Zeit zum Bohren von Löchern verwendet wird, sollte man seine zweite Funktion nicht vergessen. Die bereits beschriebene Schlagkraft der Maschine ist nämlich auch ideal für Stemmund Meißelarbeiten. Ob beim Abklopfen von Fliesen im Bad oder beim Entfernen einer kompletten Wand: Mit voller Leistung geht der Bohrhammer hier ans Werk.

Um die Stemm‐Funktion zu nutzen, ist lediglich ein passender Meißel mit standardisierter SDS‐Aufnahme und ein kleiner Tastendruck am Gerät selbst notwendig. Über den Umschalter am Gerät kann die zum Bohren notwendige Rotationsbewegung vollständig deaktiviert werden. So wird der Bohrhammer zum leichten Stemmhammer, welcher die Meißelspitze mit viel Kraft in das zu stemmende Material treibt. Die passenden SDS‐Meißel für den Bohrhammer findest du im Fachhandel. Es gibt unterschiedlichen Längen und die verschiedensten Spitzen für maximale Power und Präzision. Mehr über das SDS‐System verraten wir dir gleich!

Die Einhell Bohrhämmer: maximale Power und maximale Flexibilität

Ob Abbruchhammer, Elektro‐Bohrhammer oder Akku‐Bohrhammer: Bei Einhell findest du eine riesige Auswahl an verschiedensten Modellen genau für deinen Einsatzbereich. Kompromisslos auf Power ausgelegt sind die schweren Abbruchhämmer, die selbst bei harten Abbrucharbeiten ihren brachialen Dienst erweisen. 

Auf der anderen Seite der Skala stehen unsere handlichen Akku‐Bohrhämmer, die maximale Bewegungsfreiheit und gute Leistungswerte kombinieren.

Was Leistung und Handling angeht, liegen unsere Elektro‐Bohrhämmer genau zwischen diesen beiden Kategorien. Sie bieten hohe Leistungsreserven in einem kompakten Gehäuse und sind für alle Ansprüche gut geeignet. Sehen wir uns die Unterschiede der Maschinen im Vergleich genauer an.

Was weg muss, muss weg: Die Einhell Abbruchhämmer

Kompromisslos. Wenn wir unsere Abbruchhämmer mit nur einem Wort beschreiben müssten, es wäre dieses. Kaum eine andere Maschine in unserem Sortiment wandelt Strom so ungefiltert in pure Kraft um. Mit bis zu 50 Joule rückst du mit dem Abbruchhammer Betonplatten, Grundmauern und Stein zu Leibe und sorgst für klare Verhältnisse auf der Baustelle. Die Abbruchhämmer kommen ohne Rotationsfunktion und setzen die gesamte Motorleistung in Vortrieb um. Das 33 mm SDS‐MAX‐System und die massiven Meißel sind ideal, um diese Kraft genau dahin zu bringen, wo sie hingehört!

Apropos Meißel. Bei unseren Bohrhämmern hast du die Wahl zwischen der Arbeit mit Meißel ohne oder mit Fixierung. Vorteil bei der flexiblen Alternative ist ganz klar die Mobilität: Das Gerät ist am oberen Ende drehbar und bleibt unten am Meißel in der Ausgangsposition fixiert.

Kabellos glücklich: Die Einhell Akku-Bohrhämmer

Stell dir vor, du hast einen Bohrhammer, der immer und überall einsatzbereit ist, ganz ohne störendes Kabel und wackelige Verlängerung – mit voller Power für all deine Projekte. Genau das bieten dir die Akku‐Bohrhämmer aus dem Power X‐Change System von Einhell. Neben Bohrhammer mit Akku umfasst das Power X‐Change System noch viele weitere Geräte und Elektrowerkzeuge, wie Bohrschrauber, Schlagbohrmaschinen oder sogar Rasenmäher und Wasserpumpen. Der Clou: Alle Modelle lassen sich mit dem gleichen Akku betreiben. Das macht Power X‐Change so flexibel und zur besten Wahl beim Kauf eines Akku‐Bohrhammers.

Die Alleskönner: Elektro-Bohrhämmer mit Kabelanschluss

Von kompakt bis ganz schön groß: Elektro‐Bohrhämmer mit Kabelanschluss gibt es in vielen verschiedenen Leistungsklassen. Kleine und günstige Geräte, auch 2KiloKlasse genannt, sind ideal für die täglichen Herausforderungen im Haushalt. Mit ihnen bohrst du Löcher in Ziegelwände und dünnere Betonwände. Mehr Power bieten dir die Geräte der 5KiloKlasse, mit denen du selbst anspruchsvolle Projekte rund ums Bohren und Meißeln schnell und einfach erledigen kannst.

Das SDS System

Eine Aufnahme für die verschiedensten Bohrer und Meißel: Das standardisierte SDS‐System (Steck‐Dreh‐Sitz) erlaubt den schnellen und werkzeuglosen Wechsel von Bohrern und Meißeln. SDS erlaubt dem Bohrer dabei ein minimales seitliches Spiel, das für mehr Flexibilität und präzisiere Bohrungen sorgt. Ideal für perfekte Löcher in der Wand! Jeder Bohrhammer von Einhell ist mit einem der verschiedenen SDS‐Systeme ausgestattet, wie etwa dem SDS‐Plus oder dem SDS‐MAX‐System.

Volle Power zum Bohren, Meißeln und Hammerbohren: Seine unvergleichliche Kraft verdankt der Bohrhammer einem elektropneumatisch angetriebenem Schlagwerk.

Die besten Bohrhämmer für deine Ansprüche: 5 Topseller in der Übersicht

Nun kennst du die grundsätzlichen Merkmale und Anforderungen an einen leistungsstarken Bohrhammer. Bei Einhell findest du Modelle, die vom Einsteiger bis zum Profi alle Leistungsstufen und Größen abdecken. Wir sehen uns die 5 beliebtesten Bohrhämmer im Vergleich genauer an:

Der Einhell TC-RH 800 E: Preiswerter Elektro-Bohrhammer für Einsteiger

Das geniale Modell der 3-Kilo-Klasse: Ultrakompakt und trotzdem leistungsstark! TC-RH 800 E wiegt lediglich 3,27 Kilogramm und schafft mit seinen 800 Watt Leistung eine Bohrtiefe von 26mm in Beton. Zusätzlich lässt sich mit dem Bohrhammer auch Meißeln, der SDS-Plus Standard bietet der dafür eine große Auswahl an Bohrern und Meißen. Diese Maschine ist ein echter Preis-Leistungs-Sieger und der beste kompakte Bohrhammer für Heimwerker!

Der Einhell RT-RH 32: Das Kraftpaket für Fortgeschrittene

Einer der besten Bohrhammer der 5‐Kilo‐Klasse bietet volle Power für anspruchsvolle Aufgaben! Der RT‐RH 32 sorgt mit einer Leistung von 1.250 Watt und statten 3,5 Joule Schlagstärke für jede Menge Vortrieb. Sein pneumatischer Antrieb bohrt mühelos durch Beton mit bis zu 32 Millimeter Stärke. Der Elektro‐Bohrhammer kommt vor allem bei Bau‐, Renovierungs‐ und Stemmarbeiten zum Einsatz und ist auch für den Dauerbetrieb ausgelegt. Auch hier lässt sich mit der SDS‐Plus Aufnahme eine große Auswahl an Bohrern und Meißeln einsetzen.

Der Einhell TE-HD 18 Li-Solo: Kompakter Akku-Bohrhammer für den Haushalt

Handlich, kompakt und absolut kabellos: Der TE‐HD 18 aus dem Power X‐Change System ist der ideale Akku‐Bohrhammer für alle, die einfach und schnell Löcher bohren oder Schrauben eindrehen wollen. Sein kraftvoller 18 Volt Akku sorgt für satte 14 Nm Drehmoment. Genug Leistung, um selbst Betonwände mit bis zu 12 Millimeter zu durchlöchern. Das SDS‐Plus System sorgt auch bei diesem Modell für einfachen und schnellen Wechsel der verschiedensten Bohrer und Meißel.

Der Einhell HEROCCO: Alleskönner mit Akku-Antrieb

Ein echter Allrounder ist unser neuer Akku‐Bohrhammer HEROCCO. Er bohrt, hammerbohrt und meißelt mit voller 18 Volt Power und bis zu 2,2 Joule Schlagstärke. Damit schafft er selbst Betonwände mit bis zu 20 Millimeter Stärke. Dank seiner kompakten Größe, der flexiblen SDS‐Plus Bohr‐Aufnahme und der handlichen Power X‐Change Akkuversorgung ist der HEROCCO der perfekte Bohrhammer bei Renovierungen und Umbauarbeiten, bei denen es auf maximale Flexibilität und Komfort ankommt.

Der Einhell TE-DH 32: Leistungsstarker Abbruchhammer fürs Grobe

Wenn normale Bohrhammer nicht genügend Power haben, kommt der Einhell TE-DH 32 zum Einsatz. Mit diesem Modell ist selbst bei schweren Abbrucharbeiten „Selbermachen“ das Gebot der Stunde für den ambitionierten Heimwerker. Dank seiner kompromisslosen Einzelschlagstärke von 32 Joule bearbeitest du Mauerwerk und sogar Beton – und machst auf der Baustelle endlich den nächsten großen Schritt. Die SDS-max-Werkzeugaufname ermöglicht dir dabei einen schnellen und problemlosen Werkzeugwechsel.

Führen, nicht drücken: So bohrst du ein sauberes Loch mit dem Bohrhammer

Auch wenn die Geräte schwer und kraftvoll sind: Bei der Benutzung eines Bohrhammers kommt es auf Fingerspitzengefühl an. Ganz wichtig: Setze die Maschine immer gerade an und halte den Winkel zur Wand oder Decke konstant. Auch wenn ein leichtes Spiel in der SDS‐Aufnahme kleine Fehler verzeiht, solltest du auf möglichst gleichmäßiges Arbeiten achten.

Gleichmäßig sollte auch der Druck des Bohrhammers in die Wand sein. Und noch wichtiger: Du führst das Gerät nur ganz sanft zum Loch. Das Bohren selbst macht der Bohrhammer fast ganz von alleine. Je mehr du drückst, desto weniger Platz hat der Hammer, um auszuholen und Schwung zu nehmen. Viel hilft hier also ausnahmsweise nicht viel.

Grundsätzlich solltest du vor jedem Bohren und Meißeln auf deine Sicherheit achten:

  • Sind die Kabel sicher angeschlossen?
  • Steht meine Leiter stabil?
  • Habe ich die nötige Sicherheitsausrüstung (Gehörschutz, Schutzbrille, etc.)?

Diese Fragen sollten immer mit „ja“ beantwortet werden, bevor du dich an die Arbeit machst.

Fazit: Für jede Arbeit gibt es den passenden Einhell Bohrhammer

Wie du siehst, ist ein Bohrhammer eines der universellsten Elektro‐Werkzeuge – und zwar für Heimwerker und Profis gleichermaßen. Bei der Auswahl des passenden Geräts solltest du deine Anforderungen genau prüfen: Welches Mauerwerk soll bearbeitet werden? Wie stark ist der Beton? Möchte ich einen Akku‐Bohrhammer oder ein Gerät mit Netzstecker? Reicht ein günstiger Bohrhammer oder soll etwas mehr Geld für mehr Leistung investiert werden?

Je nachdem, welche Voraussetzungen vorliegen, kannst du dich für ein geeignetes Gerät entscheiden. Als Allrounder mit Akku empfehlen wir dir den HEROCCO. Eine Klasse stärker, dafür mit Netzanschluss, kommt der RT‐RH 32 zu dir. Mit beiden Geräten bist du für deinen Alltag perfekt ausgestattet!